Regen- & Grauwassernutzung

Slider

Bei uns zählt jeder Tropfen

Über 97 % der Wasserreserven der Erde sind ungenießbares Salzwasser. Von den verbleibenden 3 % ist das meiste in den Polkappen und den Gletschern gebunden. Nur 0,3 % sind wirklich nutzbares Trinkwasser. Mit diesem kostbaren Gut sollten wir schonender umgehen, und für Nutzwasser eine Regenwassernutzungsanlage installieren.

Die Funktion: Das Regenwasser wird über die Fallleitungen der Dachrinnen zu einem unterirdischen Filter geführt. Von da aus gelangt das grob gereinigte Regenwasser zum Regenwassertank. Dieser kann im Keller stehen oder im Garten eingegraben werden. Eine Pumpe mit einer schwimmenden Entnahme fördert das Regenwasser zu den Entnahmestellen wie WC, Waschmaschine und Gartenleitungen. Wenn einmal eine regenarme Zeit ist, wird die Regenwassernutzungsanlage automatisch mit Trinkwasser nachgespeist.

Sparen Sie bis zu 50% Trinkwasser mit innovativer Regenwassernutzung

Regenwasser hat viele Vorzüge:

  • Regenwasser ist extrem weich und ist daher ideal für die Bewässerung von Pflanzen
  • Regenwasser ersetzt wertvolles Trinkwasser für die WC Spülung
  • Wäsche waschen mit Regenwasser kann den Waschmittelverbrauch halbieren

Installateur Harald Meisinger e.U. - Ihr Meisterbetrieb für Installationsarbeiten aus dem Bezirk Rohrbach!

Slider
Slider